Neben dem Studium Geld verdienen? Das kannst du als Werkstudent:in bei Sozialhummel. Denn die Arbeit als persönliche Pflegeassistenz lässt sich ideal mit dem Studium verbinden.

Das musst du wissen:
1. Du darfst maximal 20 Stunden / Woche arbeiten. Dann brauchst du keine zusätzlichen Beiträge zu Kranken- und Pflegeversicherung zu bezahlen und bist von der Arbeitslosenversicherung befreit. Dabei ist egal, wie viel zu verdienst.

2. Als Werkstudent:in musst du Beiträge zur Rentenversicherung zahlen und ggf. Einkommensteuer.

3. Bis zu einem Verdienst von 470 € im Monat greift die Familien-Krankenversicherung deiner Eltern. Wenn du mehr verdienst, musst du dich krankenversichern.

4. Achtung: Du wirst sozialversicherungspflichtig, wenn du einen Job annimmst
– während eines Urlaubssemesters oder
– neben einem Teilzeitstudium, das bis zu 50 % der Zeit eines Vollzeitstudiums ausmacht oder
– neben einem Promotionsstudium oder
– bei einem dualen Studiengang oder
– während eines Zusatzstudiums der gleichen Fachrichtung (Ergänzungsstudium).

Bei Fragen beraten wir dich sehr gerne. Bewirb dich bei bewerbung@sozialhummel.de oder schick eine Nachricht per WhatsApp an unsere Bewerbungsmanagerin Jenny: 0178 119 53 51.