Zur Unterstützung eines bestehenden Teams suchen wir ab sofort Persönliche Pflege-Assistenzen (w/m/d) in Teilzeit im Kreis Mayen. Du solltest ca. viermal im Monat eine Schicht übernehmen können und auch weitere Schichten für mögliche Vertretungen frei halten.

Pflege ja, aber…. … bei uns wird die Arbeit nicht durch den Minutenzeiger bestimmt, sondern durch die Bedürfnisse unserer Kund*innen

… bei uns müssen nicht 24 Patient*innen in einer Stunde betreut werden, sondern ein*e Patient*in für 24 Stunden

…. bei uns sind nicht unbezahlte Überstunden die Regel, sondern Jahresarbeitszeitkonto und ab Frühjahr 2022 Vergütung in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes (TvöD-P)*


… bei uns benötigst Du nicht unbedingt eine Pflegeausbildung, sondern bringst Empathie und Offenheit mit

… bei uns steht nicht der Gewinn der Aktionäre, sondern das selbstbestimmte Leben unserer Kund*innen im Vordergrund

… bei uns wird nicht auf Kosten der Mitarbeiter*innen gespart, sondern wir bieten Betriebliche Altersvorsorge und E-Bike-Leasing an

* Bezahlung zurzeit tagsüber an Werktagen 12,-/Stunde Grundlohn, sonntags 18,-/Stunde, feiertags 27,-/Stunde (wegen der steuerfreien Zuschläge an diesen Tagen), die 7 Stunden in der Nacht erhalten an allen Tagen zusätzlich einen steuerfreien Zuschlag von 3,- /Stunde.

Deine Aufgaben

• Kompetente Grundpflege unseres Kunden

• Begleitung der täglichen Aktivitäten und zu beruflichen und privaten Terminen

• Übernahme von Haushaltsaufgaben und allen sonst anfallenden Tätigkeiten, die aufgrund der Behinderung nicht selbst ausgeführt werden können

Wenn Du

• zuverlässig, belastbar und verantwortungsbewusst bist,

• zeitliche Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit für Dich kein Problem darstellen,

• Du professionelle fachliche Kompetenz von einem Helfer-Komplex unterscheiden kannst

• und du bestmöglich einen Führerschein besitzt, dann passt Du super in unser Team!

Passt? Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Bei Fragen kannst Du uns auch gerne telefonisch oder über WhatsApp unter der 0178 119 53 51 kontaktieren!

Über uns Ziel von Sozialhummel e.V. ist es, Menschen mit sehr hohem Assistenzbedarf (24h) beim selbstbestimmten Leben mit Assistenz zu unterstützen. Hilfesuchende Menschen mit Behinderung und unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Durch unsere Arbeit verwirklichen wir einen ganz wichtigen Grundsatz: Jeder Mensch hat ein Recht auf eine selbstbestimmte Lebensführung in der Gemeinschaft.

Maßnahmen im Angesicht von COVID-19: Schutzmaterialien (Handschuhe, Masken, Desinfektionsmittel etc.) werden gestellt, außerdem bestehen ein Hygiene- und ein mit dem Gesundheitsamt abgestimmtes Test-Konzept, so dass Corona-Schnelltests bei Bedarf durchgeführt werden. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben müssen alle Mitarbeiter*innen in diesem Bereich ab Mitte März komplett gegen Corona geimpft sein, wenn kein Attest wegen gesundheitlicher Kontraindikationen vorliegt.