👨‍🦼 Hättet Ihr gedacht, dass es in Deutschland 𝟵𝟬𝟬 𝗜𝗻𝗸𝗹𝘂𝘀𝗶𝗼𝗻𝘀𝗯𝗲𝘁𝗿𝗶𝗲𝗯𝗲 gibt? Das sind eigentlich ganz normale Unternehmen. Sie müssen wettbewerbsfähig und rentabel sein. Zugleich erfüllen sie jedoch einen besonderen sozialen Auftrag und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Denn sie verpflichten sich, mindestens 30 % ihrer Arbeitsplätze mit 𝗠𝗲𝗻𝘀𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗺𝗶𝘁 𝗦𝗰𝗵𝘄𝗲𝗿𝗯𝗲𝗵𝗶𝗻𝗱𝗲𝗿𝘂𝗻𝗴 zu besetzen.⠀

Eines dieser Unternehmen ist AfB. Es schenkt ausgemusterten IT-Geräten neues Leben. Der Name des Unternehmens ist Programm: 𝗔𝗳𝗕 – 𝗔𝗿𝗯𝗲𝗶𝘁 𝗳ü𝗿 𝗠𝗲𝗻𝘀𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗺𝗶𝘁 𝗕𝗲𝗵𝗶𝗻𝗱𝗲𝗿𝘂𝗻𝗴. Von Anfang an war das Ziel, im Zeitverlauf mindestens 500 Menschen mit einer Behinderung einen festen Arbeitsplatz zu geben. Daher sind alle Prozessschritte 𝗯𝗮𝗿𝗿𝗶𝗲𝗿𝗲𝗳𝗿𝗲𝗶.

Aktuell sind 45 % der Beschäftigten Menschen mit Behinderung. Nachdem AfB schon 2020 zahlreiche Preise für das tolle Geschäftsmodell erhalten hat, wurde das Unternehmen 2021 mit dem Deutschen Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Wir wünschen uns, dass dieses Vorbild viele Nachahmer findet.

Getagged mit