🎉🎊Der Rollstuhl wird zum fliegenden Teppich, zur Badewanne oder Lokomotive.

🚂🛁 Mit den selbst gebastelten Kostümen für sich und seinen Rolli zieht Paul Ittenbach in den Karneval und tritt auf Bühnen auf. Kein Kostüm ist perfekt, aber das muss es ja auch gar nicht sein. Denn jedes Kostüm ist einzigartig, genau wie der Mensch, der es trägt.

♿ Paul Ittenbach will auf nette und lustige zeigen: Menschen mit einer Behinderung sollen als Menschen gesehen werden und nicht als Randgruppe. Sie haben die gleichen Rechte und verdienen einen Platz in der Gesellschaft – wie jeder andere auch.⠀

🙋🏻‍♀️🙋‍♂️ Das ist auch die Botschaft seiner Gruppe „together – Behindert – NA UND!“. Mitglieder sind Freunde und Familie, Menschen mit und ohne Behinderung. Auch wenn dieses Jahr der Straßenkarneval ausfällt, ihre Botschaft bleibt: together – Behindert – NA UND!