Der Verein Sozialhummel e.V. sucht zum Aufbau eines Teams ab dem 01.02.2021 mehrere erfahrene Persönliche Pflege-Assistenten (m/w/d) in Voll-/Teilzeit (24h-Schichten) für die Pflege und Assistenz unseres Kunden, der in Wesseling wohnt.

Wolfgang ist Ü60 Jahre alt und lebt mit seinem Ehemann in einem sehr schönen und barrierefreien Bungalow in der Nähe des Rheins. Der Bungalow hat ein Assistentenzimmer und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Führerschein und Fahrpraxis sind nicht erforderlich. Wolfgang sitzt nach einem Schlaganfall, den er vor 20 Jahren hatte, im Rollstuhl. Er braucht bei allen täglichen Routinen umfassende Unterstützung z.B. bei der Grundpflege, Freizeitbegleitung und Haushaltstätigkeiten. Für den Transfer ohne Lifter benötigt Wolfgang Assistenten, die ihm ein gutes Sicherheitsgefühl geben. Er kann mit Hilfe von Assistenz kurz stehen und damit den Transfer unterstützen.

Unser Kunde ist vielseitig interessiert: Spazieren, Malen, Lesen, Post bearbeiten, Fotografieren und er pflegt gerne soziale Kontakte. Gerne möchte Wolfgang auch seinen Ehemann bei den Haushaltstätigkeiten unterstützen, z.B. kleine Einkäufe erledigen oder etwas kochen.

Du solltest je nach Stellenumfang 3-7x im Monat eine Schicht übernehmen können und auch weitere Schichten für mögliche Vertretungen bzw. für die Rufbereitschaft frei halten.

Du solltest zuverlässig, verantwortungsbewusst, belastbar und zeitlich flexibel sein. Idealerweise hast du Erfahrung in der Pflege oder sogar mit der Persönlichen Assistenz, keinen Helferkomplex bzw. du hast eine gute fachliche professionelle Distanz. Nicht-Fachkräfte sind gerne willkommen. Du erhältst eine Einarbeitung zu den Transfers ohne Lifter und allen wichtigen Pflegemaßnahmen bezüglich der individuellen Symptomatik.

Wolfgang wünscht sich humorvolle Assistenten und freut sich, mit deiner Hilfe selbstbestimmt seinen Freizeitaktivitäten nachgehen zu können.

Wir bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre, eine abwechslungsreiche und sinnvolle Arbeit, ein nettes Team, flexible Arbeitszeiten und ein Jahresstundenkonto sowie faire Bezahlung. Wir zahlen zusätzlich zum Grundlohn noch Nacht-, Sonntag- und Feiertagszuschlag. Selbstverständlich wird auch die Vertretungszeit (Rufbereitschaft) vergütet.

Bei den monatlich stattfindenden gemeinsamen Dienstplanbesprechungen wird auch die Vertretung geregelt, falls jemand aus dem Team ausfällt. Externe Team-Supervision und Pflegeberatungen finden ebenfalls regelmäßig statt.

Eine sehr gute Kommunikation im Team ist uns wichtig, weil uns an einem langfristigen und unbefristeten Arbeitsverhältnis gelegen ist.

Bitte bewirb Dich mit Lebenslauf, Foto, Zeugnissen, Nachweisen der Berufserfahrung per eMail unter bewerbung(at)sozialhummel.de. Papierbewerbungen können nicht zurückgeschickt werden.

Vielen Dank!

Getagged mit