Liebe Netzwerker aus Wesseling und Umgebung,

für eine Familie, die einen schweren Schicksalsschlag erleben musste, suchen wir eine große barrierefreie oder zumindest barrierearme Wohnung in Wesseling.

Der Mann der Familie hatte vor zwei Jahren einen schweren Unfall und ist jetzt mit Pflegegrad V schwerbehindert und wurde die ganze Zeit von seiner Ehefrau gepflegt. Die Wohnung, in der die Familie noch mit einem Kleinkind und ab Sommer wieder mit einem Jugendlichen lebt, ist in keinster Weise barrierefrei: Altbau, steile Treppen, alles ist sehr eng. So kommt es, dass der pflegebedürftige Mann derzeit gar nicht das Haus verlassen kann. Die Pflege und die Teilhabe des Mannes spielt sich daher derzeit nur in einem Raum innerhalb des Hauses ab.

Wir suchen deshalb dringend auf diesem Wege einen Vermieter einer annähernd barrierefreien Wohnung mit 3-5 Zimmern und zwischen 90 und 140 qm. Da die Familie nach dem Unfall über kein Einkommen verfügt, hat sie nur Einkommen über Rente und Sozialhilfe. Wir sehen daher leider keine Chancen auf dem freien Wohnungsmarkt.

Da die Familie wirklich in großer Not ist, ist der Verein bereit, als Zwischenmieter aufzutreten, womit die Mietzahlungen über unseren Verein gesichert wären. Idealerweise wäre der Vermieter bereit, auch ggf. notwendige Umbauarbeiten auf Kosten der Pflegekasse oder des Vereins durchführen zu lassen, z.B. den Einbau einer barrierefreien Dusche. Solche barrierefreien Umbauten steigern den Wert der Immobilie.

Vielleicht kennt ihr ja jemanden, der jemanden kennt – wir haben sicher wenig Chancen über Angebote von Maklern und hoffen auf nette Leute, die ein Wohnungsangebot kennen, welches noch nicht im Internet veröffentlicht wurde. Ein Umzug könnte so schnell wie möglich stattfinden.

Vielen Dank im Voraus!